Diese Seite drucken

Gute Gründe für ein Praktikum

Die meisten Jugendliche machen schon während der Schulzeit ein Praktikum in einem Betrieb. Diejenigen, die nach der Schule noch nicht sofort eine Ausbildung oder Arbeit anfangen und sich erst mal auf den Beruf vorbereiten möchten, sammeln ihre ersten Erfahrungen häufig in einem Praktikum.

 

 

"Ein Praktikum kann den Einstieg in Ausbildung und Beruf erleichtern"

 

Gute Gründe für ein Praktikum
Den Alltag in einem Betrieb kennenlernen

Den Alltag in einer bestimmten Branche erleben (z.B. KFZ), weil du dich für eine Ausbildung in dem Bereich interessierst

Ein bestimmtes Berufsfeld in der Praxis kennenlernen (z.B. Ernährung, Holz)

Berufliche Erfahrungen sammeln, die eigenen Fähigkeiten ausprobieren

Während des Praktikums Dinge lernen, die bei einer späteren Bewerbung bzw. im Berufsleben nützlich sein können (z.B. den Umgang mit Kunden)

Feststellen, ob das Arbeiten im Wunschberuf den eigenen Vorstellungen entspricht

Sich nach einem Praktikum leichter für einen Ausbildungsberuf entscheiden können

Den späteren Ausbildungsbetrieb im Alltag vorher kennenlernen

 

Hast du dein Praktikum richtig genutzt?
Stelle dir folgende nützliche Fragen - Klicke hier um die PDF-Datei zu erhalten:

Pace - Praktikum

 

TIPP:
Bewerte dein Praktikum nach den Inhalten und der Arbeit und nicht unbedingt nach den Kollegen. Es gibt auch noch andere Ausbildungsbetriebe!

 

Das PACe unterstützt dich beim Bewerbungsschreiben um einen Praktikumsplatz!